Kategorien

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) & Verbraucherinformationen

Inhalt

§ 1 Informationen zum Vertragspartner, Geltungsbereich der AGB

Vertragspartner ist, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben:
Institut für Internetmarketing
Hanauer Landstraße 204
60314 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 8700 39 123
Telefax: +49 (0) 69 8700 39 29 123

E-Mail: info@fuerst-heinz-coaching.de
Internet: www.fuerst-heinz-coaching.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 301 801 177
Inhaber: Steffen Wendel

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Bestellungen und Buchungen von Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB und Unternehmern i.S.d. § 14 BGB (zusammen: Kunden) beim Institut für Internetmarketing.

Entgegenstehende oder ergänzende AGB des Unternehmers werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn der Anbieter dem ausdrücklich zustimmt.

§ 2 Bestellvorgang und Vertragsschluss

Bei dem auf der Webseite www.fuerst-heinz-coaching.de angebotenen Produkt handelt es sich um ein verbindliches Vertragsangebot zum Abschluss eines entsprechenden Kaufvertrages. Der Kunde kann das gewünschte Produkte über einen Bezahldienstleister erwerben.
Vor Abgabe seiner Bestellerklärung werden alle Daten auf einer Bestellübersicht angezeigt. Hier kann der Kunde Eingabefehler erkennen und ändern. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde seine verbindliche Vertragserklärung ab, mit der er das Angebot des Anbieters annimmt.
Der Kaufvertrag ist damit geschlossen. Unmittelbar danach erhält der Kunde eine Eingangsbestätigungs-E-Mail, in der der Eingang der Bestellung bestätigt wird. Es erfolgt darüber hinaus die sofortige Freischaltung für die ersten fünf Videos aus dem ersten Monat.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Der Vertragstext wird vom Anbieter nicht gespeichert. Der Kunde erhält jedoch eine E-Mail mit den Bestelldaten und den AGB. Die aktuellen AGB können zudem jederzeit auf der Webseite eingesehen werden.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

Die auf der Webseite genannten Preise sind Brutto und gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Da es sich um ein digitales Produkt handelt, entstehen keine Versandkosten.
Im Bestellvorgang weist der Bezahldienstleister die Mehrwertsteuer aus und nennt den Gesamtbetrag noch vor Abschluss der verbindlichen Buchung.

Die Zahlung selbst wird ebenfalls durch den Bezahldienstleister abgewickelt. Er stellt dazu diverse Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sollten Identitäts- oder Bonitätsauskünfte eingeholt werden, so geschieht dies ausschließlich auf Wunsch des Bezahldienstleisters im Rahmen seiner AGB und nach Maßgabe der DSGVO. Der Anbieter erhält ausdrücklich keine Kenntnis von diesen Informationen.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Anbieters.

§ 5 Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Institut für Internetmarketing, Hanauer Landstraße 204, 60314 Frankfurt, Telefon: +49 (0) 69 8700 39 123, Telefax: +49 (0) 69 8700 39 29 123, E-Mail: info@fuerst-heinz-coaching.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt, und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: Institut für Internetmarketing, Hanauer Landstraße 204, 60314 Frankfurt, Telefax: +49 (0) 69 8700 39 29 123, E-Mail: info@fuerst-heinz-coaching.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Auftragsnummer und/oder Rechnungsnummer

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

_________
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 6 Gewährleistung, Kundendienst

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Der Anbieter stellt einen Kundendienst zur Verfügung. Dieser ist werktags von 8 – 18 Uhr telefonisch unter der Rufnummer + 49 69 8700 39 123 sowie per E-Mail unter info@fuerst-heinz-coaching.de zu erreichen.

§ 7 Informationen zur alternativen Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und nach § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die man unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findet. Wir sind nicht bereit und auch nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§ 8 Schlussbestimmungen

Ist der Kunde Unternehmer, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Frankfurt am Main ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Anbieter und dem Kunden.

Stand: 30. Januar 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen